+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Pc

  1. #1

    Standard Pc

    Hi Leute würde mich gerne ein Gamer pc kaufen könnt ihr mir vielleicht einen pc empfehlen der vom preis gut ist aber auch gute Leistung bringt

    Danke im voraus

    Lg Darthbob

  2. #2

    Standard

    was ist für dich ein guter preis?

  3. #3

    Standard preis

    so 800 - 1000 Euro
    hab lange dafür gespart

  4. #4

    Standard

    ok, dann mal ein vorschlag, auch wenn die summe bei ca. 1050€ liegt. feintuning ist ja immer möglich und auch empfehlenswert.

    wd red 2000GB ~ 102€
    samsung 840 ssd 120gb ~ 98€
    core i5-3570k, 4x 3.40ghz ~ 215€
    noctua nh-u12p se2 ~ 60€
    g.skill ram 8gbrl pc1600 8gb ~ 38€
    msi n660-tf-2gd5/oc twin frozr III ~ 212€
    gb ga-z77-d3h ~ 106€
    asus bw-12b1lt ~ 131€
    cooltek k3 evolution usb 3.0 ~ 40€
    akasa interconnect pro, usb 3.0 ~ 38€

    erm ja, ein netzteil brauchst du natürlich auch noch...
    seasonic s12II620 ~ leider nochmal 80€

    um ein paar änderungen wirst du jetzt wohl nicht mehr rum kommen ....

    händler ist natürlich alternativ zu sehen.
    Geändert von Gruilfin (15.01.2013 um 06:46 Uhr)

  5. #5

    Standard

    Niemals Hardware auf Amazon kaufen, dafür gibts Mindfactory und die oben genannte Konfig. ist für das Geld reinster Müll.

    Prozessor: Intel Core i5-3550
    Mainboard: ASRock Z77 Pro4
    Grafikkarte: Gigabyte Radeon HD 7970 GHz Edition
    Festplatte: 1000GB Seagate Barracuda 7200.14
    SSD: 64GB m4 Crucial
    RAM: 8GB G.Skill Ares 1600
    Kühler: Thermalright HR-02 Macho
    Laufwerk: Samsung SH-224BB
    Netzteil: 600 Watt be quiet! Straight Power E9

    Kosten: 939€

    Bleibt noch genug für ein Gehäuse.

  6. #6

    Standard

    auf die erklärung bin ich aber gespannt.

  7. #7

    Standard

    Zitat Zitat von Gruilfin Beitrag anzeigen
    auf die erklärung bin ich aber gespannt.
    Der 3550 reicht wenn man nicht übertakten möchte, wenn schon eine WD HDD dann die black. Soweit ich weiß ist die SSD deiner Wahl TLC was nicht gerade gut ist und ein Kartenlesegerät, dafack?

    Und man bestellt auf Mindfactory weil dort alles 20% günstiger ist als auf Amazon.

    ~

  8. #8

    Standard

    auch wenn dein system in ordung geht, wenn er nicht übertakten will braucht man auch kein z77 board. dann reicht ein idr. billigeres h77.
    also entweder oder.
    die red habe ich gewählt da sie auf 24/7 und "streamen" optimiert ist. idr. ist dies die bessere wahl für hdds die musik,filme und bilder speicher und wiedergeben sollen.
    eine black wäre als systemplatte interessant, aber dazu sind ja ssds da, entsprechende größe 120gb aufwärts vorausgesetzt.
    was an tlc nun so dermaßen schlecht ist entzieht sich mir. mlc ist auch schlechter als slc und hast du deswegen eine slc-ssd in deinem rechner?
    wichtig ist, daß sie eine adequate lebensdauer bietet. samsung hat hier bis jetzt bei seinen ssds nur gute kritiken.
    und ob ein kartenlesegerät sinnvoll ist, entscheidest du? ich möchte meines nicht missen.

    desweiteren habe ich amazon gewählt da hier idr mehr komponenten zur verfügung stehen.
    mindfactory ist einer von vielen guten läden in denen man hardware kaufen kann.
    deswegen auch der hinweis, den du offenbar überlesen hast: "händler ist natürlich alternativ zu sehen"!

    denn wenn du die vorschläge anderer als "müll" bezeichnest, solltest du schon mehr zu bieten haben als die von dir getätigten aussagen.
    evtl. solltest du erstmal an deinem umgangston arbeiten.
    Geändert von Gruilfin (27.01.2013 um 21:07 Uhr)

  9. #9

    Standard

    Für 1000€ sollte der neuste Chipsatz schon drin sein, das steht außer Frage.

    Das mit der Red gut, wusste ich nicht. TLC ist deshalb nicht zu empfehlen da es wesentlich schneller verschleißt als MLC, daraus schließt sich eine nicht gerade lange Lebensdauer.

    Ich habe deine Konfig. nicht als Müll insgesamt bezeichnet sondern nur gesagt das es für das Geld, nicht das gelbe vom Ei ist.

    Mein Umgangston ist so wie er ist Punkt. Ich schreibe gerne sehr provokant, sarkastisch sowie ironisch

    ~

  10. #10

    Standard

    Also erstens man bekommt bei Amazon auch zweite Hand Ware die aber in Ordnung ist nur nicht mehr als ungebraucht verkauft werden kann.

    Und zweitens würde ich nur Intel CPU für den Socket 1155 kaufen mit einem K am ende damit auch der Turbo Modus diese auf 4.2 Ghz ballern kann. heißt 2500k oder 2600k sollte man sich kaufen. Beim Mainbord solltest du man sich darüber im klaren sein was soll das können und was will ich da verbauen. Und mir bewertungen anschauen aber auch auf die slots für Steckkarten achten.

    Wenn du dir netzteil kaufst, muss es kein 80 euro teures sein. Nur keines von be quiet diese Firma ist bei mir unten durch. Kauf dir eins was deiner Leistungen entsprechen würde und danke daran das die Wattzahl nicht die Reele Wattbelastung ist, netzteile von enemax und co. stellen wenn es sein erforderlich ist das doppelte von den Angaben zur Verfügung. Und man sollte darauf achten das dieses genug Anschlüsse hat und möglichst im steckformat. also nicht alles fest an einem Strang aus dem Netzteil.

    Und SSD würd ich dir nur als Auslagerung Datei Platte und für Spiele darauf installieren empfehlen. Leider weis man nie wann das gute Stück sein Geist aufgibt und dann möchte man sicher nicht darauf sein lieb gewonnenes OS zerbröselt sehen in dem man blusceens zu gesicht bekommt oder gar nicht erst mehr booten läßt. Leider schon Erfahrung damit gemacht und die letzte hatte den neuen Sandforce Controller + MLC Chips. SSD sind einfach noch zu Unsicher. Es gibt die ganz teuren SSD für den Industriegebrauch haben aber keine MLC Chips sondern SLC oder seit neuesten HET MLC. Nur kann sich die keiner wirklich leisten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

     

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
©© 2010 - 2012 gronkh.de - Fair use.
Single Sign On provided by vBSSO